Drucken

Inkontinenztraining

Inkontinenztraining

Inkontinenztraining

Die ORGAWELL® Methode hat mit «Starker Beckenboden» eine wirksame Therapie für Männer entwickelt.
Sie ist im Gegensatz zu Medikamenten günstig und hat keine Nebenwirkungen.
Interview mit Dr. Karl-Heinz von Kellenbach, Chefarzt des Zentrums für Urologie und Andrologie der Asklepios Paulinen Klinik, Wiesbaden Inkontinenz wirksam behandelt
Herr Dr. von Kellenbach, welche Wirkung hat die ORGAWELL®-Therapie auf eine Inkontinenz?
«Männer sind häufig inkontinent, weil nach einer Prostata-Operation Teile der Beckenboden-Muskeln und Nervenstrukturen verletzt oder gar nicht mehr da sind. ORGAWELL® aktiviert diese Muskeln und baut sie wieder auf. Eine Inkontinenz nach Prostata-Operation lässt sich so nachhaltig eindämmen.»
Welche Wirkung hat die Therapie bei Impotenz?
«Wer mit ORGAWELL® die Potenzmuskeln stärkt, wie man die Beckenboden-Muskulatur auch nennen könnte, verbessert die Durchblutung des Penis, der in der Folge beim Sex länger erigiert bleibt. Dadurch bekommt man eine Erektionsstörung und Potenzschwäche in den Griff, und die Lebensqualität verbessert sich deutlich. Die Potenzmuskeln umschliessen Penis und After des Mannes und erstrecken sich von den Schambeinen bis zum Steissbein.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

ORGAWELL® Inkontinenz Trainings DVD

Artikel-Nr.: DVD01

29,90 *
Auf Lager
innerhalb 1-2 Tagen lieferbar
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand